Die Kletter – AG am WWG

 

Heute stellen wir euch mal eine AG vor, und zwar die Kletter- AG !

Die Kletter- AG bietet für Schüler aus den Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 eine tolle AG, die zum Mitmachen anregt.

Die Kletter- AG  besteht nicht nur aus dem klassischen Bouldern an den Wänden, wo dann am Boden eine Matte liegt, sondern es gibt auch das sog. Sportklettern. Dort ist man an einem Seil gesichert, damit man nicht auf den harten Boden fällt. So kann man auch viel höher klettern.

(Anmerkung: Wir haben auch viele Bilder gemacht, die noch folgen werden! Schaut also nochmal vorbei!)

Was passiert alles in der Kletter- AG /  Was kann man dort machen ?

Bevor es überhaupt mit dem Bouldern losgehen kann, muss man sich natürlich Sportklamotten anziehen. Am besten eignen sich lange Hosen (und Sportshirts), damit man sich nicht an den rauen Griffen die Haut aufreißt bzw. abschürft.

Ist man damit fertig, werden die speziellen Schuhe ausgeteilt. Diese sind so gemacht, dass die Zehen ein wenig „zusammengequetscht“  werden, womit das Gewicht auf die Vorderseite des Schuhes verlagert wird. Das dient zum besseren Klettern, da manche Griffe so eher gemeistert werden können.

Hat man alles an, wärmt man sich mit den anderen auf. Man läuft zum Beispiel durch die Halle, dehnt sich oder macht andere Übungen, wie ihr sie bestimmt kennt. Man kann sich auch ein wenig „einklettern“, das an der Boulderwand.

Ist man aufgewärmt, kann es auch schon mit dem Hauptteil losgehen:

Nun muss man verschiedene Parcours an der Boulderwand meistern.  Man startet an einem Griff, der mit zwei kleinen „Schildern“ beschriftet ist. Dieser bedeutet, dass man hier die Startposition für diesen Parcours ist. Die Hände müssen an diesen Griff. Die Füße müssen ebenfalls zum Starten an die Wand, und zwar auf einen Tritt, der die selbe Farbe/ das selbe Muster wie der Griff zum Festhalten hat. Ist man dann in  dieser Grundstellung, kann’s losgehen:  Man muss sich so bewegen, dass man sich wiegesagt nur an den Griffen des Startgriffes (Farbe/Muster) festhalten bzw. drauftreten darf. Das Ziel ist es, sich zum TOP Griff zu bewegen. Dieser ist meistens ganz oben an der Boulderwand. Hat man diesen TOP Griff vor sich, muss man ihn berühren und schon hat man den Parcours geschafft! Natürlich gibt es einfachere und schwerere Parcours. Je nachdem, wie gut man ist, kann man sich langsam verbessern. Die Parcours gehen bis zu einer Höhe von 4,5 Metern.

Manche Parcours sind wirklich schwer zu meistern, was einen schon mal richtig aufregen kann. Doch da hilft nichts anderes, außer einfach weiterzumachen.  Meistens ist man dann auch richtig froh, dass man den Parcours geschafft hat.

Kommen wir nun zur anderen Sache in der AG, dem Sportklettern.

Hat man genug vom Bouldern, und will höher hinaus (und zwar im wahrsten Sinne des Wortes!), dann findet man im Sportklettern etwasTolles.

Dabei ist man mit einem Seil gesichert. Man kann also wie schon erwähnt, höher klettern, als auf der Boulderwand (dort nur 4,5 Meter, hier 9m hoch!). Dabei gibt es eigentlich keine großen Unterschiede, als beim Bouldern. Auch hier gibt es wieder Schwierigkeitseinstufungen. Außerdem kann man sich zwischendurch mal ins Seil legen und sich kurz erholen, um dann weiterzumachen.

Anstrengend ist es aber trotzdem.  Das ständige Eindrehen und Hochziehen kann schon auf die Knochen gehen, macht aber dennoch riesigen Spaß! (ich selbst war letztes Jahr in der AG!)

Diese AG ist unbedingt zu empfehlen und für jeden interessant!

 

Nun noch ein paar Infos:

Wann und wo findet die Kletter- AG statt?   Immer Montags von 13:30 – 15:00 Uhr im  DAV  Kletterzentrum

Wie viele Teilnehmer sind aktuell in der AG ?  Im Moment sind 13 Leute in der AG.

Wer kann alles mitmachen? Es können Mädchen und Jungen der Jahrgangstufen 7,8 und 9 mitmachen. Allerdings kann man jetzt in diesem Schuljahr nicht mehr einsteigen.

Wer ist der Lehrer der Kletter- AG ?  Der Lehrer ist Herr Wolfschmidt; meldet euch bei ihm, wenn ihr Fragen über die AG habt.

 

So, das war die Vorstellung der Kletter- AG, ich hoffe, sie hat euch gefallen!

Schaut doch mal im nächsten Schuljahr vorbei, wenn ihr Lust habt!

(Anmerkung: Wir haben auch viele Bilder gemacht, die noch folgen werden! Schaut also nochmal vorbei!)

 

~ Moritz und Tim

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s