Wie stellt man ein Floss her?

Franz und Antonio aus der Klasse 6b erzählen euch, wie der Floßbau während der Erlebnistage im Bayerischen Wald vor sich ging:

Wir wurden am Badesee Mauth in drei Gruppen aufgeteilt. Jede der drei Gruppen bekam zwei große Bretter, acht kleine Bretter, vier Kanister, acht kurze Seile und ein langes Seil.

Wir hatten jeweils 90 Minuten Bauzeit. Das Schwierige war, dass jede Gruppe getrennt von den anderen und versteckt arbeiten musste, aber das gleiche Floß bauen sollte. Also wurde ein Treffpunkt vereinbart, damit die Vorgehensweise besprochen werden konnte. Jede Gruppe schickte ein Mitglied zu diesen Treffpunkten, die alle 20 Minuten erfolgten, und so wurde ein gemeinsamer Plan entwickelt. Dass die Gruppen bei jedem der Treffpunkte ein anderes Mitglied schicken mussten, trug dazu bei, dass fast alle ihre Ideen einbringen konnten. Am Ende wurden drei Floße präsentiert. Zwei davon waren stabil gebaut worden. Die Floße bestanden unten aus vier Kanistern, die in einem Quader gelegt worden waren und mit einem kleinen Seil verbunden waren. Darüber waren zwei große Bretter nebeneinander befestigt und darauf noch einmal die acht Bretter. Alles wurde mit dem  großen Seil zusammengebunden. Das nicht fertige Floß „Kevin“ bestand nur aus einem kleinen Brett und einem Kanister darunter. Die Fahrzeuge von Gruppe 1 und 3 wurden von Daniel und Moritz, den Betreuern unserer Gruppe, zunächst einem Rütteltest unterzogen. Nur das Floß von Gruppe 1 bestand diesen Test. Es wurde zu Wasser gelassen und hielt, klappte aber in der Mitte ein bisschen ein. Wir holten uns nasse Füße!

Am Ende besprachen wir noch einmal unsere Erfahrungen beim Floßbau und fuhren dann mit dem Bus zurück zu unserer Wolfsteiner Hütte.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s