Imbissempfehlung: Domino’s

Heute möchten wir euch eine weitere Möglichkeit vorstellen, sich in der Nähe der Schule während der Mittagspause etwas zu essen zu holen. Wahrscheinlich seid ihr vor einigen Wochen wegen den Domino’s-Gutscheinen auf diese Imbisskette aufmerksam geworden. Wir haben diese Möglichkeiten natürlich auch genutzt, um uns ein Bild von dieser neuen Location zu machen.

Ein paar Eindrücke haben wir euch mitgebracht:

  1. Die Wegstrecke ist sehr kurz und die benötigte Zeit beträgt nur 8 Minuten (5 Minuten, wenn man rennt 😉 ).
  2. Die Bedienung ist sehr schnell und freundlich, dennoch müsst ihr euch mittags auf längere Wartezeiten einstellen, weil sich viele andere Schüler auch anstellen wollen.
  3. Die Pizza wird aus natürlichen Zutaten hergestellt. Das führt dazu , dass die Pizza besser schmeckt. (fanden wir jedenfalls^^).
  4. Die Einrichtung ist klein, aber praktisch und modern.
  5. Es gibt viele klassische Pizzen wie zum Beispiel „Pizza Salami“, aber auch außergewöhnliche Sorten wie Pizza „Kebap“ und Pizza „Cheeseburger“. Vegetarische Pizzen sind ebenfalls im Angebot.
  6. Das Domino’s hat von Montag-Sonntag von 11-23 Uhr geöffnet. Also perfekt für die Mittagspause…

Unsere Empfehlung: Uns hat insgesamt die zügige Zubereitungszeit und die hohe Qualität der Zutaten gefallen. Probiert es einfach mal aus und macht euch euer eigenes Bild!

Das war es von uns,

Eure Erika und Monika Gorgojan

Advertisements

Interview mit Fr. Heckel

Seit diesem Schuljahr sind nicht nur neue Fünftklässler, sondern auch neue Lehrerinnen an unsere Schule gekommen. Heute wollen wir euch eine unserer neuen Lehrkräfte vorstellen.

Monika=M.(Redaktionsmitglied von „WWG-Tag und Nacht) , Fr. Heckel=FH

M.:“Wann haben Sie denn Geburtstag?“

FH:“Am 30.Mai.“

M.:“Haben Sie ein Lieblingstier?“

FH.:“Ich habe nicht wirklich ein Lieblingstier, doch ich würde jetzt mal den Hund wählen.“

M.:“Was für ein Lieblingsessen haben Sie?“

FH.:“Ich esse gerne fränkisch, wie zum Beispiel Sauerbraten.“

M.:“Welche Fächer unterrichten Sie?“

FH.:“Ich unterrichte Englisch und evangelische Religionslehre.“

M.:“ Warum haben Sie ausgerechnet diese Fächer gewählt?“

FH.: „Weil Englisch eine schöne, nützliche Sprache ist und weil Religion auf die Schüler bezogen ist.“

M.:“Welche Serie schauen Sie gerne an?“

FH.:“Ich sehe mir gerne „Doc Martin“ an.“

M.:“Haben Sie einen Shopping Tipp für die Mädchen da draußen?“

FH.:“Ich empfehle den „Schwester-Herz-Flohmarkt“.“

M.:“Ihr Lieblingsreiseziel?“

FH.:“Ich reise gerne nach Skandinavien und Nordirland.“

M.:“Wie waren die ersten Wochen am WWG?“

FH.:“Sehr schön. Es gibt sehr nette Klassen und Kollegen.“

M.:“In welcher Stadt haben Sie studiert?“

FH.:“Ich habe in Erlangen studiert.“

M.:“Sind Sie verheiratet?“

FH.:“Ja, ich bin verheiratet.“

M.:“Wie kamen Sie auf die Idee, sich am WWG zu bewerben?“

FH.:“Da ich aus der Region komme, fand ich es eine gute Idee, sich am WWG zu bewerben und ich bin froh, dass es geklappt hat.“

M.:“Haben Sie schon einmal ein Jahr im Ausland verbracht?“

FH.:“Ja, während meiner Studienzeit war ich einige Zeit in Nordirland.“

M.:“Haben Sie schon einmal einen Verweis bekommen?“

FH.:“(lacht)Nein, habe ich nicht.“

M.:“Haben Sie Hobbys?“

FH.:“Ich jogge gerne, spiele Volleyball, treffe mich oft mit Freunden.“

M:“Welche Musik hören Sie gerne?“

FH.:“Ich höre gerne Musik im Radio.“

M.:“Zum Abschluss möchten wir ihnen ein paar Entscheidungsfragen stellen:

Media Markt oder Saturn?“

FH.:“Eher Amazon, aber wahrscheinlich Saturn.“

M.:“Faber-Castell oder Pelikan?“

FH.:“Faber-Castell.“

M.:“Burger King oder McDonalds?“

FH.:“McDonalds.“

M.:“Vielen Dank, dass Sie sich für das Interview Zeit genommen haben. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht.“

FH.:“Mir hat es auch gefallen und ich wünsche euch noch einen schönen Tag.“

Das Interview führten Erika&Monika Gorgojan

Lieblingsyoutuber: Concrafter|Luca

Heute möchten wir die Serie unserer Lieblingsyoutuber weiterführen. Es geht um den Let’sPlayer und  Lifestyleyoutuber Luca, auch Conni oder Luz genannt, der ein deutscher Youtuber ist. Er hat schon über 2,7 Millionen Abonnenten und ist somit einer der erfolgreichsten Youtuber Deutschlands. Luca hat seinen eigenen Merch-Shop und er bringt aktuell seine eigene Pizza raus, die in einigen Supermärkten erhältlich sind. Die „Lucapizza“.

Sein Slogan lautet: „Hallo, mein Name ist Luca.“ Er beginnt fast jedes seiner Videos damit. In Lucas‘ Let’sPlay-Videos geht es hauptsächlich um Komplettlösungen für Computerspiele, die mit Humor hinterlegt sind.

Ihr solltet euch die Videos von Luca anschauen, wenn ihr mal einen schlechten Tag hattet oder wenn ihr ganz einfach ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert haben wollt.:)

By: Erika&Monika Gorgojan